Zum Inhalt springen

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, Angehörige sowie Besucherinnen und Besucher,

die LVR-Klinik Viersen hat für den Infektionsschutz umfangreiche Vorkehrungen getroffen und führt derzeit ihren Regelbetrieb mit Einschränkungen fort. Die Aufrechterhaltung der Versorgung der uns anvertrauten Menschen unter Berücksichtigung derer Interessen ist ein wichtiges Ziel. Ebenso stehen wir auch in der Pflicht, unseren Beitrag zur Eindämmung dieser außergewöhnlichen Krise zu leisten. Dazu gehört die Erreichung einer größtmöglichen Sicherheit für die Mitarbeitenden, die Patienten*innen sowie die Gesellschaft als Ganzes. Ziel der Maßnahmen ist es, Infektionsketten zu unterbrechen.

Im Folgenden finden Sie wichtige Stichworte zu den gegenwärtigen Regelungen:

  • Besuche: Besuche sind durch die CoronaSchVO vom 22.03.2020 ausdrücklich untersagt, sofern sie nicht der medizinischen oder pflegerischen Versorgung dienen, aus Rechtsgründen notwendig sind oder ethisch-sozial geboten sind.
  • Besuchslisten: Alle nicht zum engeren Stationsteam gehörenden Personen (auch Mitarbeitende) müssen sich auf den Besucherlisten eintragen.
  • Fragebogen: Der Fragebogen zur Risikoabklärung, also z. B. „Haben Sie derzeit Erkältungssymptome?“, oder „Hatten Sie Kontakt mit einer Corona-infizierten Person?“, ist von allen Besuchenden einmalig auszufüllen. Je nach Ergebnis, kann es sein, dass ein Besuchsverbot, trotz Ausnahmeregelung, aufrechterhalten werden muss. Infektionsschutz geht vor!
  • Aufnahmen: Notfälle und dringende Behandlungen werden weiterhin versorgt.
  • Tageskliniken/ StäB: Neuaufnahmen in den Tageskliniken und StäB sind bei medizinisch begründeten Fällen unter Voraussetzungen möglich, wenn andernfalls erhebliche Nachteile für den Patienten/ die Patientin zu befürchten wären.
  • Ambulanztermine: Bei dringender Indikation werden Termine vereinbart. Vornehmlich sollte derzeit eine telefonische Abklärung Priorität haben.
  • Alle geplanten Veranstaltungen der Klinik sind bis auf Weiteres abgesagt.
  • Die Cafeterien haben geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.
Der Vorstand

Informationen für einweisende Ärztinnen und Ärzte zur Aufnahme von Patientinnen und Patienten in der LVR-Klinik Viersen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Covid-19 Pandemie möchten wir Sie über wesentliche Vorgehensweisen in unserer Klinik informieren, insbesondere zu Fragen der Aufnahme.

Stationäre Aufnahmen / Behandlung > Notfälle

Notfallaufnahmen finden weiterhin statt.

Stationäre Aufnahmen / Behandlung > Elektiv

Elektive Aufnahmen können zur Zeit nur unter folgenden Voraussetzung erfolgen:

Tagesklinische Aufnahmen / Behandlung

Unsere Tageskliniken sind weiterhin in Betrieb. Allerdings sind Neuaufnahmen nur in medizinisch begründeten Fällen unter den für elektive stationäre Aufnahmen oben genannten Voraussetzungen möglich, wenn andernfalls erhebliche Nachteile für den Patienten/ die Patientin zu befürchten wären.

  • Kein Kontakt der Person zu einem Coronafall.
  • Keine Rückkehr der Person aus einem Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet (laut RKI) in den letzten 14 Tagen. Ein Wohnsitz im Kreis Heinsberg ist kein alleiniges Ausschlusskriterium.
  • Keine respiratorischen Symptome der Person und/oder kein fieberhafter Infekt.
  • Es besteht eine medizinische Dringlichkeit, d.h. die Aufnahme kann nicht auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Ambulante Aufnahmen / Behandlung

Unsere Institutsambulanzen sind weiterhin in Betrieb. Allerdings erfolgt in der Regel eine telefonische Abklärung mit den Patientinnen und Patienten. Nur bei dringender Indikation werden Termine vor Ort in unserer Ambulanz vereinbart.

Stationäre Angebote

Zur Zeit finden lediglich stationsbezogene Angebote für die Patientinnen und Patienten statt. Stationsübergreifende Angebote sowie Angebote unter Beteiligung externer Personen finden nicht statt.

Besuche

Besuche in der LVR-Klinik Viersen sind durch die CoronaSchVO ausdrücklich untersagt, sofern sie nicht der medizinischen oder pflegerischen Versorgung dienen, aus Rechts-gründen notwendig sind oder ethisch-sozial geboten sind (z.B. bei Palliativpatienten).

Aktuelles aus der LVR-Klinik Viersen

Im parkähnlichen Klinikgelände blühen rosa Kirschbäume

Aktuelles aus der Erwachsenenpsychiatrie

Fachthemen

Berichte, Vorträge zu aktuellen Fachthemen

Aus der Klinik

Neues aus der Klinik

Standbild zum Vieointerview mit Dr. Ugur über Schlafstörungen

Schlafstörungen

Ohne Schlaf geht es nicht - Schlaflosigkeit kann zu körperlichen und psychischen Erkrankungen führen

Collage aus 5 Bildern, Sprechblaen mit dem Text 'Krankenpflegeausbildung bei uns - bist du dabei?

Krankenpflegeausbildung bei uns - bist du dabei?

Ausbildungsstart sind immer der 1. April und 1. September sowie die Möglichkeit eines Dualen Studiums im Herbst

Farbenfroher Neubau

Aktuelles aus der Kinder und Jugendpsychiatrie

Videoclip

der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Videoclip Karriere

Videoclip "Ihre Karriere in der Kinder- und Jugendpsychiatrie"

Videotitel: Wieso werden die Pflegeberufe reformiert?

Die neue Pflegeausbildung und das Pflegeberufegesetz

Hier geht es zum Video des Bundesministeriums für Gesundheit.