Ambulant Betreutes Wohnen

Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen im Kreis Viersen

auf dem Bild sieht man ein gemaltes Fenster in einer Nische. Künstlerin: Katrin Willms
Bild-Großansicht
Katrin Willms

Eigenständig zu Wohnen und Leben ist für die meisten Menschen äußerst wichtig. Unsere ambulanten Hilfen im Rahmen der Eingliederungshilfe des LVR können dazu beitragen, Ihnen dies zu ermöglichen und zu erhalten. Der Umfang des Hilfebedarfs (Lebensbereiche und Stunden/ Woche) wird gemeinsam ermittelt und beantragt.

Über uns

Mit unserem Standort in Süchteln haben wir das Angebot der LVR-Klinik Viersen 2013 um das Ambulant Betreute Wohnen erweitert. Wir sind ein multiprofessionelles Team mit jahrelanger Erfahrung in der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen.

Unsere Vernetzung mit den Abteilungen der LVR-Klinik

  • wie der ambulanten und akutpsychiatrischen Betreuung
  • den eigenen Tagesstrukturangeboten
  • ambulanter Ergotherapie
  • sowie anderen Angeboten des GPV (Gemeindepsychiatrischer Verbund)
  • der Pflegedienste
  • rechtlichen Betreuungen
  • Suchthilfe usw.

bieten vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten.

Zielgruppe

Das Angebot wendet sich an Menschen mit einer psychischen Behinderung im Kreis Viersen. Die Unterstützung ist möglich, wenn Sie

  • in der eigenen Wohnung leben
  • in einer WG wohnen
  • eine eigene Familie haben
  • noch im Elternhaus leben
  • wohnungslos sind

Die LVR-Klinik Viersen verfügt über einige wenige eigene Wohnungen für kleine Wohngemeinschaften

Ziele

Ziel ist es, ein möglichst eigenständiges, selbstbestimmtes Leben zu führen und am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Dabei können vorhandene

  • Potentiale erkannt und genutzt werden,
  • neue Kompetenzen erlangt werden,
  • Perspektiven entwickelt
  • die Lebensqualität verbessert

werden.

Leistung

Auf der Grundlage der im BEI (Bedarfsermittlungsinstrument) erarbeiteten Ziele, also jeweils nach Bedarf und auch für Menschen mit hohem Hilfebedarf, kann die individuelle Hilfe erfolgen bei

  • der Haushaltsführung
  • Arztbesuchen und Gesundheitsfragen- der Wahrnehmung von Freizeitangeboten und Finden von Hobbys
  • dem Erhalt und/ oder Aufbau von sozialen Beziehungen
  • der Suche oder dem Erhalt von Arbeit oder Beschäftigung
  • der Vermittlung anderer Hilfen, z.B. Pflegediensten, rechtlichen Betreuern, therapeutischen Angeboten usw.

Diese richten sich nach Ihrem Bedarf und erfolgt durch eine persönliche Bezugsperson. Die Bezugsperson steht regelmäßig auch als Gesprächspartner*In zur Verfügung und nimmt sich Zeit für Sie.

Auch nachts ist immer ein(e) Ansprechpartner*In zu erreichen.

Darüber hinaus bieten wir organisierte Freizeitangebote wie Ausflüge und auch einzelne Urlaubsreisen an.

Kontakt

LVR-Wohnverbund Viersen
Betreutes Wohnen
Kuckuckstraße 5
41749 Viersen

Tel. 02162 103116 0

Stadtteilbüro PLUSPUNKT

Im Zentrum von Süchteln befindet sich unser öffentlicher Begegnungsort PLUSPUNKT mit verschiedenen Angeboten an 4 Tagen in der Woche, die der Freizeitgestaltung, sozialen Kontakten und auch der Übernahme von Aufgaben dient.

Adresse

Stadteilbüro PLUSPUNKT
Hochstr. 47
41749 Viersen
Tel: +49 (0)2162 8906760

Monatsprogramm

Aufgrund der Corona-Krise müssen wir den PLUSPUNKT leider für externe Besucher bis auf weiteres schließen. Sobald sich die Situation ändert, erfolgt eine zeitnahe Information.

Nach oben

Legende

Parkplätze Hochstraße

Fußweg: ca. 20m

mit/ohne Mobilitätseinschränkung

Es befinden sich Parkplätze auf der Hochstraße (kostenpflichtig). Es gibt keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze.


Haltestelle Süchteln Busbahnhof

Fußweg: ca. 400m

Linien: 064, 067, 009, 019, 083

Wegbeschreibung mit/ohne Mobilitätseinschränkung:

Auf der anderen Straßenseite in die Von Hagen-Straße gehen, geradeaus in die Propsteistraße, von dieser rechts in eine Gasse abbiegen (Propsteistraße) und an der Fußgängerzone (Hochstraße) wieder rechts, nach 80 m liegt auf der linken Straßenseite der PLUSPUNKT.