Unterstützungsangebot Demenz

Informationsveranstaltungen für Angehörige von Menschen mit Demenz

Angehörige von Menschen mit Demenz sind auf vielfache Weise gefordert. Die neue Lebenssituation verlangt Kraft, Mut, aber auch ein gewisses Know-how, das helfen kann, den Umgang mit der erkrankten Person besser zu gestalten.

Das Gerontopsychiatrische Zentrum der LVR-Klinik Viersen bietet mit der Unterstützung unterschiedlicher Träger, verschiedene Schulungsreihen an.

Monatliche Schulungsreihe

Jeden vierten Dienstag im Monat um 17:00 Uhr findet eine Veranstaltung für Angehörige von Menschen mit Demenz, zu unterschiedlichen Themen, im Gerontopsychiatrischen Zentrum auf der Oberrahserstraße statt.

Die Informationsreihe im Gerontopsychiatrischen Zentrum wird durch die AOK Rheinland/ Hamburg und den Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW im Rahmen des Projekts „Leben mit Demenz“ unterstützt.

Die Veranstaltungen sind kostenlos.

Das Thema am 22.11.2022 ist "Begleitung von Demenz am Lebensende". Download (PDF, 116 kB)

Schulungsreihe Demenzcafés Viersen

Handzettel Viersen 2022
Bild-Großansicht
Handzette

Wer einen Menschen mit Demenz begleitet, muss enorme Belastungen schultern.

Um Angehörige bei dieser oftmals schwierigen Aufgabe zu unterstützen, bieten der Pädagogische Fachdienst Rat plus Tat, Gemeinsam e.V., der Rahser Treff und die Gerontopsychiatrische Beratungsstelle der LVR-Klinik Viersen Informationsnachmittage an.