Zum Inhalt springen

2286 € Spende an den Hilfsverein der Kinder- und Jugendpsychiatrie Viersen

Bild-Großansicht

Bei der Mitarbeitenden Befragung der LVR-Klinik Viersen sind von 1.200 ausgegebenen Fragebögen 762 ausgefüllt zurückgeschickt worden. Nun setzte der Vorstand sein Versprechen um: Pro Fragebogen gibt es drei Euro für den Hilfsverein der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Macht am Ende also 2.286 Euro! „An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Kolleginnen und Kollegen bedanken, die so zahlreich teilgenommen haben und uns interessante Einblicke gewährt haben. Das ist für den gesamten Vorstand sehr wertvoll“, sagt Dorothee Enbergs (Kaufm. Direktorin). Wertvoll - auch für den Hilfsverein, der sich über die großzügige Unterstützung freut.